Das Unternehmen

Festzinsdarlehen, über Immobilien abgesichert – das ist das Angebot.

Das Unternehmen verfügt als Immobilienbestandshalter über ein diversifiziertes Portfolio an Wohn- und Gewerbeimmobilien in den Wachstumsregionen von Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen und Thüringen. Daneben stehen Beteiligungen an Immobiliengesellschaften.

Die Aktivitäten stützen sich auf drei wesentliche Tätigkeitsfelder:

Erwerb von Bestandsobjekten

Sanierung von Bestandsobjekten

Vermietung und Verwaltung

Festzinsdarlehen über Immobilien abgesichert. Das Unternehmen refinanziert sich durch Darlehen von privaten Geldgebern, die mit Grundschulden abgesichert werden. Die Darlehensaus- und Rückzahlung erfolgt über Notaranderkonten. Das Geschäftsmodell sieht vor, dass die so zum Ertrag geführten Immobilien dann als Sicherheit für die privaten Darlehensgeber dienen und das von der Firma investierte Eigenkapital wieder freigesetzt wird, um erneut in Immobilien zu investiert zu werden.

Nach 3 – 6 Jahren wird die Zwischenfinanzierung von privaten Geldgebern durch Langfristfinanzierungen über 15 – 20 Jahre bis zur Tilgung abgelöst.

Das Unternehmen übernimmt selbst die Hausverwaltung, Vermietungsservice und Hausmeisterservice.

Im Einkauf liegt der Gewinn

Verkehrswert (VW) einer Immobilie Einkaufspreis
VW: 200.000.– EK 150.000.–
Miete 9.000.– p.a. Miete 9.000.–
= 4,5 % p.a. = 6,0 % p.a.
günstiger Einkaufspreis durch Erwerb z.B. aus Versteigerungen und geschicktes Verhandeln.

Mietertragspotential

z.B. München in guter Lage Klein -und Mittelstädte
ETW: 50 qm ETW: 50 qm
KP: € 500.000.– KP: € 60.000.–
Miete: € 12.000.– p.a. Miete € 4.500.– p.a.
Qm-Preis: € 10.000.– –qm-Preis € 1.200.–
Miete/qm: € 20.–/mtl. Miete/qm: € 7.50/mtl.
Mietrendite: 2,4 % Mietrendite: 7,5 %
Beispielrechnung
Festzinsdarlehen mit Grundbuchabsicherung
Jugenstilfenster in einem Projekt

Zum Angebot

Schauen Sie doch mal auch hier rein!